13.11.2019 Verteidigung in der Bodenlage

Die kühlere Jahreszeit mit früh einsetztender Dunkelheit ist der ideale Zeitpunkt, sich in die Räume zu begeben und die Matten zu benutzen. Die Bodenlage in der Verteidigungssituation gilt es immer zu vermeiden, leider enden dort die meisten Kämpfe, sei es durch Tritte gegen den Kopf und Körper, sei es durch Würgeangriffe oder einfach durch ground and pound, also zu Boden bringen und schlagen. Wir lernen diesmal auch Angriffstechniken, um die Verteidigung besser zu verstehen, und die Anwendungen im Sparring in der Bodenlage.

Details dazu finden sich im folgenden Link:

Selbstverteidigung gegen Angriff am Boden

Das Training findet im Studio statt.

Neueinsteiger sind wie immer nach Voranmeldung willkommen, bitte Kontaktformular benutzen.

04.11.2019 Sondertraining Kirmesvorbereitung

Bald beginnt die Allerheiligenkirmes in Soest, letzte Gelegenheit also, sich mental darauf vorzubereiten, die positiven Aspekte zu geniessen und auf die negativen Aspekte vorbereitet zu sein.

Wir beschäftigen uns im Rahmen des Krav Maga Sondertraining in dieser Woche  mit folgenden Themen:

  • Erkennen einer möglichen Gefahrensituation
  • Deeskaltion und Flucht falls möglich
  • Erkennen eines möglichen Angriffs (Vorbereitungshaltung)
  • Abwehr gegen Umklammerungen , Würger
  • Hilfsmittel („Bewaffnung“) als Kraftverstärker
  • Abwehr mehrerer Angreifer
  • Stressszenario

 

Neueinsteiger sind wie immer nach Voranmeldung willkommen, bitte Kontaktformular benutzen

30.10.2019 Messerabwehr in der Bodenlage

Die logische Fortsetzung der Trainingseinheit der letzten Woche ( Messer in der Nahdistanz) ist die Abwehr von Messerangriffen in der Bodenlage. Hier ist eine Flucht zunächst unmöglich und es kommt der Abwehr eine große Bedeutung zu. Fehler enden hier meist tödlich, die Chancen sind minimal. Es geht um saubere Technik, langsam einstudiert, um sie im Unterbewusstsein zu verankern, in der Hoffnung, nie in diese Situation zu geraten. Für Neueinsteiger ein harter Einstieg, aber dennoch möglich.  Bitte Kontaktformular benutzen.

23.10.2019 Messerangriffe in der Nahdistanz

Messer sind nicht nur gefährlich, weil sie scharf sind. Messer sind extrem gefährlich, weil sie verdeckt getragen werden und unerwartet eingesetzt werden können. Daher sind sie vor allem in der Nahdistanz kaum abzuwehren. Wie man dennoch eine Chance haben kann lernen und trainieren wir in dieser Woche.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontaktformular benutzen.

16.10.2019 Messer total

Wir beenden das Kapitel Messerabwehr, wiederholen alle Techniken der Abwehr von Messerbedrohungen und Messerattacken und schleifen das ganze im Szenario ein. Ständig wechselnde Partner, ständig wechselnde Angriff trainieren die unbewusste Reaktionsfähigkeit und die Vermeidung von Fehlern, die in der Realität meist tödlich enden. Für alle, die es verpasst haben, eine Gelegenheit, einen Überblick zu bekommen, für alle anderen eine Vertiefung der gelernten Prinzipien und Techniken.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontaktformular benutzen

09.10.2019 Messerangriffe abwehren

Ein Messer kann man eigentlich nicht abwehren. Auf jeden Fall nicht, ohne verletzt zu werden. Was wir trainieren ist die Chance, den Angriff zu überleben,die Verletzung zu minimieren, und den Angreifer unschädlich zu machen oder zu fliehen. Wir üben die häufigsten Messerattacken und sinnvolle und bewährte Methoden der Abwehr.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontaktformular benutzen.

02.10.2019 Messerbedrohung abwehren

Der Monat Oktober steht bei Krav Maga Soest im Zeichen des Messers.

Keine Waffe wird so unterschätzt und gleichzeitig so oft eingesetzt wie ein Messer. Im allgemeinen Krav Maga Training kommt der Messerabwehr traditionell eine grosse Bedeutung zu.

Wir starten die Trainingsreihe mit der Messerbedrohung aus allen Richtungen und sämtlichen Distanzen.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular möglich.

25.09.2019 Unfaire Angriffe brauchen schmutzige Antworten

Wir beschäftigen uns diesmal mit hinterhältigen und unfairen Angriffen, wie sie leider inzwischen üblich sind. Die Antworten darauf sind direkt, unsportlich und schnell.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontaktformular benutzen.

18.09.2019 Knie und Ellenbogen

Heute geht es um offensive Deckungsarbeit.

Es geht um framing, fence, cover und andere Techniken. Dazu nutzen wir Techniken aus der Nahdistanz, also Hammerschläge, Ellenbogen und Knie.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontaktformular benutzen.

11.09.2019 Schläge und Tritte abwehren

Nachdem wir uns im August mit Schlägen, Tritten und deren Abwehr im einzelnen beschäftigt haben, gilt es nun, diese Angriffsarten zu kombinieren. Wir lernen, die Angriffsart zu antizipieren, um Zeit für die Abwehr zu bekommen. Wir lernen Techniken, die gegen möglichst viele Angriffsarten funktionieren, um unter Stress die Fehlerquote zu senken. Im Sparringszenario üben wir die direkte Umsetzung. Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontaktformular benutzen.