Back to Basic ist das Programm der kommenden Wochen. Die Abwehr von bewaffneten Angreifern spielt im Krav Maga aufgrund des militärischen Ursprungs eine grosse Rolle.

Wir vertiefen die Basistechnik 360 und nehmen als Anwendung die Abwehr von Messerstichen im engsten RaumClose Quarter Combat) und unter erschwerten Bedingungen wie feuchter Fussboden ( Bad) Dunkelheit, Ablenkung, mehrere Angreifer ( multiple attackers).

Ein weiteres hochaktuelles Thema ist die Fremdhilfe bei Messerbedrohung, gab es doch letzte Woche erneut einen Todesfall beim Versuch einer bedrohten Person zu helfen. Dieser Zivilcourage muss immer eine Eigensicherung vorausgehen, dies werden wir in Szenarien üben.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich: