19.02.2020 Dirty Streetfight Beinkontrolle

Wir wiederholen die Techniken der letzten Einheiten und schliessen das Kapital ab mit Techniken zur Kontrolle bzw. Verletzung der Beine des Angreifers. Ein Angreifer ohne Beine ist wie ein Auto ohne Räder, ziemlich unbeweglich. Daher macht es Sinn, die Beine des Angreifers zu attackieren. Vor allem das Knie ist hier ein Schwachpunkt und damit ein Angriffsziel in der Verteidigung. Neueinsteiger sind wie immer willkommen.

07.02.2019 Kicks anwenden und abwehren

Wir haben uns letzte Woche damit beschäftigt, die Beine des Angreifers zu verletzen, um unsere eigene Flucht zu ermöglichen und eine Verfolgung durch den Angreifer zu verhindern. Dieses Thema werden wir vertiefen und erweitern. Gleichzeitig geht es darum, möglich Tritte des Aggressors abzuwehren, sowohl im Stand als auch in der Bodenlage.

Schienbeinschoner sind diesmal sinnvoll.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte das Kontaktformular benutzen.

16.11.2016 Tritte, Kicks und deren Abwehr

Bevor man Tritte  abwehren kann, muss man treten lernen.

Daneben kann es bei allen Risiken sinnvoll sein, einen Angriff durch gezielte Tritte gegen das Schienbein, das Knie oder in den Unterleib abzuwehren.

Teilnahme am Probetraining  ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich:

Das Training findet in der Turnhalle statt.