7.11.2018 Kirmesszenariotraining

Diese Woche beginnt die Allerheiligenkirmes in Soest, letzte Gelegenheit also, sich mental darauf vorzubereiten, die positiven Aspekte zu geniessen und auf die negativen Aspekte vorbereitet zu sein.

Wir beschäftigen uns im Rahmen des Krav Maga Trainings in dieser Woche  mit folgenden Themen:

  • Erkennen einer möglichen Gefahrensituation
  • Deeskaltion und Flucht falls möglich
  • Erkennen eines möglichen Angriffs
  • Abwehr gegen Umklammerungen , Würger
  • Dirty Boxing
  • multiple Attackers
  • Stressszenario

Neueinsteiger sind wie immer nach Voranmeldung per Kontaktformular willkommen.

Kirmesvorbereitung für Frauen

Wie jedes Jahr bietet Krav Maga Soest einen speziellen Workshop an für Frauen zur Selbstverteidigung im Rahmen besonderer Ereignisse. Dazu gehören Silvesterfeiern in der Öffentlichkeit, Konzerte oder eben auch die Allerheiligenkirmes.

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir diesen Workshop an 2 Tagen unmittelbar vor der Kirmes an, um jeder Frau die Möglichkeit zu geben, daran teilzunehmen.

Beide Termine haben den gleichen Inhalt und finden in Soest statt, der genaue Ort wird mit der Anmeldung bekannt gegeben.

Termine: Sonntag 5.11.2017 von 10 -13 Uhr und Montag 6.11.2017 19 -21 Uhr

Inhalte der Workshops:

  • Nähe und Distanz ( ab wann wird es gefährlich?)
  • Fluchtwege erkennen und Nutzen
  • Körperliche Übergriffe durch Berührungen ( antatschen)
  • Abwehr gegen Umklammerungen, Würger und festhalten
  • Bedrohungen mit einem Messer abwehren
  • Verteidigung in der Bodenlage
  • Gebrauch von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung
  • Anwendung der Techniken unter Stress ( Szenariotraining)

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular benutzen.

01.11.2017 Kirmesvorbereitung

In 1 Woche beginnt die Allerheiligenkirmes in Soest, letzte Gelegenheit also, sich mental darauf vorzubereiten, die positiven Aspekte zu geniessen und auf die negativen Aspekte vorbereitet zu sein.

Wir beschäftigen uns im Rahmen des Krav Maga Trainings in dieser Woche  mit folgenden Themen:

  • Erkennen einer möglichen Gefahrensituation
  • Deeskaltion und Flucht falls möglich
  • Erkennen eines möglichen Angriffs
  • Abwehr gegen Umklammerungen , Würger
  • Dirty Boxing
  • multiple Attackers
  • Stressszenario

Das Training findet im Studio statt.

Neueinsteiger sind wie immer nach Voranmeldung willkommen.

25.10.2017 Kirmesvorbereitung Messerabwehr

Traditionell dienen bei uns seit Jahren die letzten beiden Trainingseinheiten vor der Allerheiligenkirmes in Soest der Vorbereitung auf ein hoffentlich nie eintretenes Szenario. Aufgrund der Ereignisse in München mit mindestens 8 Verletzten durch einen Messerangriff, werden wir nun diese beiden Themen verknüpfen und uns der Abwehr von Messerangriffen aus der Nahdistanz widmen. Kirmes und andere Massenveranstaltungen haben immer die Besonderheit, dass es meist dunkel ist, viele Menschen eng gedrängt stehen und der Alkoholeinfluss die Hemmschwelle deutlich sinken lässt. Leider ist auch das vermeintliche Opfer nicht selten angetrunken und daher in einer geänderten Abwehrlage. Diese Punkte werden wir wie immer in Form von Szenarien erarbeiten und auch das Thema der letzten Woche , nämlich Abwehr von Messerangriffen in der Bodenlage vertiefen.

 

Das Training findet im Studio statt.

Neueinsteiger sind wie immer nach Voranmeldung willkommen.

 

2. 11. 2016 Sondertraining

Da am Mittwoch in Soest die 5. Jahreszeit beginnt ( Allerheiligenkirmes) , biete ich für den Vorabend, also am Dienstag ein Sondertraining an. Das bedeutet, wir trainieren am neuen Trainingsort mit dem Schwerpunktthema: Kirmesvorbereitung, wenn man zu Boden gegangen ist, Szenariotraining unter Simulation der Verteidigung unter Alkoholeinfluss, Powertraining usw.

 

Bitte anmelden, Trainingsbeginn ist 20 Uhr, wer die Adresse nicht hat, bekommt eine extra Mail.

 

Teilnahme am Probetraining für Neueinsteiger ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich:

26.10.2016 Kirmesvorbereitungstraining

Wie jedes Jahr, so findet auch in diesem Jahr die grösste Innenstadtkirmes Europas in Soest statt. Das heisst, lange Nächte, viel Alkohol, Enge, Dunkelheit.

Damit auch diese Zeit in schöner Erinnerung bleibt, bereiten wir uns im Training und mit speziellen Frauenworkshops auf dieses Thema vor.

Teilnahme am Probetraining für Neueinsteiger ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich:

17. +19.10.2015 Selbstverteidigung zur Allerheiligenkirmes

Auch dieses Jahr gibt es rechtzeitig vor Beginn der Allerheiligenkirmes zwei Workshops für Männer und Frauen zum Thema Selbstverteidigung auf öffentlichen Plätzen unter extremen Bedingungen wie Enge, Kälte, Müdigkeit, Dunkelheit, Alkoholeinfluss ( sowohl beim Angreifer als auch beim Verteidiger). Die häufigsten Szenarien werden realitätsnah trainiert unter Einbeziehung der Messerbedrohung, Messerangriffe,  (Bier)-flaschenangriffe, Rempeleien, mehrere Angreifer, Einschüchterung, Würgeangriffe, Umklammerungen, K.o Game.

Weitere Themen: Vermeidungs – und Deeskalationsstrategien, Notwehrrecht, Umgang mit Angst und Aggression, “ Bewaffnung“, Bekleidung, Fremdhilfe.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Vorkenntnisse oder körperliche Fitness sind nicht nötig.

Termine:

Samstag 17.9.2015 im Injoy in Soest von 13- 16 Uhr

Montag 19.9.2015 Im Studio Feldmann von 19-21 Uhr

 

Anmeldung per Kontaktformular.