31.01.2018 Schwingerabwehr

Wir gehen in dieser Woche wieder in die mittlere Distanz und lernen, den häufigsten und härtesten Angriff abzuwehren, den Schwinger. Gleichzeitig beginnen wir die Abwehr von Waffen, in diesem Fall Stockangriff, da hier die gleiche Technik eingesetzt werden kann. Wir erarbeiten den unvorbereiteten Angriff, also die Hände des Verteidigers sind unten, sowie den Schwingerangriff aus einer eskalierenden Situation. Hier sollten die Hände bereits in Schutzhaltung sein. Wie immer gilt es, eine Technik gegen möglichst viele Angriffe einsetzen zu können. So kann diese Verteidigungstechnik bedingt auch gegen gerade Faustangriffe und gegen Messer eingesetzt werden.

Wir trainieren im Studio.

Neueinsteiger und Anfänger sind wie immer nach Voranmeldung willkommen.