27.11.2019 Mixed Martial Arts ( MMA) Szenario

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, wir wiederholen das Programm des ganzen Jahres, klären offene  Fragen und vertiefen gelernte Techniken. In der Selbstverteidigung gilt es, schnell auf die unterschiedlichsten Angriffe instinktiv zu reagieren und mit geringstem Schaden eine Auseinandersetzung zu beenden, falls nicht schon im Vorfeld eine Flucht möglich war. Leider trainieren inzwischen immer mehr Angreifer MMA. Konkret werden wir in den nächsten Wochen Angriffe mit und ohne Waffen abwehren, uns mit Sparring in den Adrenalinschub bringen, und im Kampf gegen einen Angreifer im Vollschutzanzug behaupten. Für alle, die in den letzten Monaten wenig Zeit zum Training hatten, ist dies wie eine Prüfung für den Ernstfall, für Neueinsteiger eine perfekte Möglichkeit, das Training zu erleben. Als Highlight des Jahres wird es dann in Kürze ein Kneipenszenario geben, dh die Verteidigung an der Bar und vor allem die Verteidigung im sitzen. Auch hier sind Neueinsteiger willkommen.

14.11.2018 MMA in der Selbstverteidigung

In der letzten Woche haben wir im Rahmen der Vorbereitung auf eine Veranstatltung wie Kirmes getestet haben, wie banal Angriffe sein können, und gesehen, dass die Antworten darauf nicht immer leicht sind.

Diese Woche überlegt sich jeder, welche Art von Angriffe individuell die meisten Schwierigkeiten machen und wir erarbeiten die Antworten gemeinsam. Daher brauchen wir Kenntnisse aus dem Bereich der mixed martial arts, also Boden und Stand, clinchen und treten.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen, bitte Kontakformular benutzen ( nicht anrufen)