15.07.2019 Sondertraining SV im Auto

Wir beschäftigen uns mit der Selbstverteidigung im Zusammenhang mit einem Auto. Es geht um Bedrohung vor dem einsteigen, beim einsteigen und verlassen des Fahrzeugs, aber auch um Bedrohung und Angriffe im Auto ( car napping).  Im Gegensatz zum normalen Training gelten bei der sitzenden Selbstverteidigung andere Prinzipien, da man im Auto zusätzlich durch einen Anschnallgurt in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Themenauswahl: Umklammerung und Würger von hinten und von der Seite, Bedrohung mit einem Messer, Schutzschild….Wir haben ein eigenes Fahrzeug für diesen Zweck gekauft, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.