Krav Maga für Frauen

“Besser du kannst es und brauchst es nicht, als dass du es brauchst und kannst es nicht!” KM Schwitkastenangriff

Unter diesem Motto stand der Krav Maga Selbstverteidigungskurs am 20.November 2014 in Soest, der speziell für Frauen durchgeführt wurde. Frauen werden anders bedroht und angegriffen als Männer, daher muss auch die Vorbereitung und das Training anders aufgebaut werden.

Begriffe wie Distanz, Scanning the area und „Flucht oder Angriff“ bekommen so eine neue Dimension. Die Gruppe war hoch motiviert, es wurden viele konkrete Fragen gestellt und beantwortet. Nach Klärung der taktischen Vorgehensweise wurden einzelne Verteidigungssituationen trainiert.

Neben den Handgelenksbefreiungen stellt der Schwitzkasten eine typische Form KM Schwitzkastenabwehrder Eskalation einer körperlichen „Anmache“ dar.

Im Rahmen des Soester Krav Maga Programm für Frauen wird es weitere Seminare geben, die das Gelernte vertiefen. In jedem Seminar wird ein weiteres  Spezialthema ergänzt, z. B. Verteidigung gegen:

  • Umklammerungen
  • Würger
  • Schläge
  • Messerbedrohungen, sowie
  • Verteidigung am Boden

So ist eine Gestaltung als offene Seminarreihe gegeben. Die nächsten Termine in Soest mit Beschreibung der Seminarinhalte erfolgt in Kürze.

Falls sie Interesse an einem Seminar dieser Art an Ihrem Ort wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

02.07.2014: Abwehr von Umklammerungen

DCIM100GOPROAm 02. Juli 2014 liegt der Schwerpunkt des Trainings auf der Abwehr von Umklammerungen.

Diese Art von Angriffen wirkt zunächst nicht bedrohlich, wird aber dann bedeusam, wenn mehrere Angreifer im Spiel sind.

Daneben kann eine Umklammerung schnell in einen Würger ( Choke) oder Hebel übergehen (z.B Headlock) oder um zu Fall gebracht zu werden ( Wurf).

Umklammerungen wie Schwitzkasten entstehen oft im Rahmen eines Kneipenszenarios.

Weitere Themen: Abwehr von Würgeangriffen in der Bodenlage ( Mountposition) sowie Wiederholung und Vertiefung bisher gelernte Techniken im Slowfight Modus.

Unverbindliches Probetraining nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich:

Weitere Trainingstermine

 

 

 

25.06.2014: Krav Maga Gruppentraining in Soest

Am Mittwoch, den 25. Juni findet das nächste Krav Maga Gruppentraining statt. Thema dieser  Woche: der Umgang mit seitlichen Angriffen.

Stockangriffe von der Seite, das heisst im Ernstfall zum Beispiel ein Baseballschläger, sind Angriffe mit grosser Kraft und Wucht. Der Reflex, dem Schlag durch einen Rückwärtsschritt auszuweichen, muss unterdrückt werden. Hier spielt der Fachterminus „bursting“ des Krav Maga eine grosse Rolle.

Angriffe mit Tritten von der Seite, das sind aus dem Kampfsportbereich vor allem sogenannte Low Kicks aber auch Round Kicks. Es gelten die gleichen Prinzipien wie bei der Abwehr eines Baseballschlägers.

Krav Maga versucht, im  Rahmen der Handdefense und Bodydefense einen möglichst grossen Körperbereich abzudecken, da die  Angriffsfläche und vor allem die  Höhe schwer abzuschätzen ist.

Die Fortsetzung am Boden ist die Abwehr von seitlichen Tritten. Während früher eine Auseinandersetzung  mit dem Fall eines Opfers beendet war, geht es heute weiter. Angreifer suchen die Vernichtung des Opfers und da sind Tritte in die Seite oder gar zum Kopf des am Boden liegenden Opfers häufig. In den Nachrichten gibt es leider immer häufiger entsprechende Videos  zu sehen.

Unverbindliches Probetraining ist nach Voranmeldung möglich

Bitte verwenden Sie dazu das folgende Kontaktforumular. Ort und Uhrzeit des Trainings werden anschließend mitgeteilt.

Weitere Trainingstermine

18.06.2014: Abwehr von Stockangriffen

Am 18. Juni 2014 liegt der Schwerpunkt des Krav Maga Trainings auf der Abwehr von Stockangriffen.

Als relativ häufige Angriffswaffe, da legal und leicht verfügbar, ist sie bei weitem nicht so gefährlich wie beispielsweise ein Messer oder eine Schusswaffe.

Dennoch ist es sinnvoll, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, da sich die dabei gelernten Prinzipien der Abwehr gut auf andere Angriffe und deren Abwehr übertragen lassen.

Trainingsziel ist die direkte Abwehr von Stockangriffen von oben. Geübt wird wie immer als Slowfight und im anschließendem Szenario unter Stress in Realtime.

Weitere Themen: Abwehr von Faustangriffen in der Bodenlage (Mountposition) sowie Beantwortung sich spontan ergebener Fragen mit entsprechenden Lösungsvorschlägen.

Unverbindliches Probetraining nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich:

Weitere Trainingstermine

 

 

Krav Maga Training für Frauen

Die Bedrohung von Frauen stellt ein ernst zu nehmendes Problem unserer Gesellschaft dar. In Hollywood wurde im Film „Genug“ gezeigt wie häusliche Gewalt aussehen kann und Krav Maga als eine mögliche Form der Problemlösung funktioniert.

In Soest trafen sich eine Gruppe von Frauen, um Krav Maga zu erlernen.

Krav Maga Frauenseminar

Nach der üblichen Aufwärmphase wurden viele Aspekte der Bedrohungen gezeigt, und Lösungsmöglichkeiten aus dem Krav Maga demonstriert und eingeübt.

Schwerpunktthemen waren Umklammerungen, Würgeangriffe, Abwehr von Schlägen, aber auch Messerbedrohungen und Verteidigungsmöglichkeiten in der Bodenlage.

Eine Fortsetzung zur Vertiefung ist geplant. Wenn Sie über zukünftige Termine informiert werden möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Eröffnung Krav Maga Soest

Die Eröffnung des Krav Maga Zentrums in Soest kann man als vollen Erfolg bezeichnen. Trotz des Ferienbeginns in NRW kamen 47 Frauen und Männer in das Medical Fitness Center Augmentare und wurden durch Krav Maga Instruktor Dr.Volker Seidel zunächst in die Notwendigkeit der Beschäftigung mit Selbstverteidigung und die Prinzipien des Tactical Self-defenses System Krav Maga eingeführt. Dann folgte eine Demonstration der möglichen Angriffsformen mit und ohne Waffen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Distanzen. Es wurden die Antworten auf mögliche Angriffe demonstriert und erläutert.

Eröffnung

Anschließend bestand für alle Besucher die Möglichkeit, ein unverbindliches Schnuppertraining zu absolvieren.

Nach Aufklärung über das mögliche Verletzungsrisiko und nach einer schriftlichen Einverständniserklärung fanden sich knapp 40 Teilnehmer zu einem einstündigen Training zusammen, um die Art und Weise eines Krav Maga Trainings mit den Elementen Power Game, Stressszenario und die ersten Techniken kennen zu lernen. Obwohl die Gruppe sehr gemischt war (große Altersunterschiede, unterschiedliche Vorerfahrungen), wurde die Stimmung immer besser, und alle waren mit Eifer bei der Sache.

Erschöpft, ohne Verletzungen und sichtlich begeistert kamen am Ende viele Fragen über eine Fortsetzung von Krav Maga Trainingsmöglichkeiten auf. Ein Ergebnis der Veranstaltung war , das nicht nur viele Menschen sich mit den Thema Selbstverteidigung beschäftigen, sondern das Krav Maga als effektive Form einer taktischen Selbstverteidigung immer bekannter wird.

Bei Intresse an einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining freue ich mich auf Ihre Rückmeldung.