Distanz, Timing, agieren und reagieren sind wichtige Aspekte einer Auseinandersetzung.

Die Themen Verteidigung mit Gegenständen aus der Umgebung („common objects „) und  Verteidigung gegen mehrere Angreifer („multiple attackers“) sowie Messerangriffe gehören dazu.

Konditionstraining und Szenariodrills runden das Training ab.