Seite 26 von 28

03.12.2014 Chokes- a soft solution of submission

Würgetechniken sind sanfte Lösungen, um den Gegner zur Aufgabe zu zwingen. Gerade im Bereich der Deeskalation ein probates Mittel, einen Kampf schnell zu beenden ( submission).

Wir trainieren die Anwendung von Würgern im Stand und am Boden , sowie deren Abwehr

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich:

26.11.2014 Verteidigung am Boden Fortsetzung

Am Boden gibt es immer eine ( wenn auch geringe) Chance der Abwehr. Wir trainieren die  Abwehr gegen Stampftritte zum Kopf, multiple attackers, Bedrohungen mit dem Messer am Hals, Abwehr von Messerangriffen aus der Mount und Guard. Submisssiontechniken werden wiederholt und vertieft ( Triangel Choke, Armbar).

Weitere Schwerpunkt. Take downs und deren Abwehr

Full contact sparring inclusive Take down und Finish am Boden.

Safety first: Bitte vollständige Schutzausrüstung mitbringen.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich:

27.11.2014 Krav Maga für Apotheken

Am 27.11.2014 findet erneut ein Krav Maga Seminar statt, dessen Inhalt auf die Anforderungen einer speziellen Berufsgruppe zugeschnitten sind: Diesmal in einer Apotheke im Ruhrgebiet. Auch hier werden im Indoor Szenario typische Gefahrensituationen aufgezeigt, taktische Lösungen erarbeitet und trainiert.

Weiter Schulungen für Apotheken sind ab April 2015 möglich. Vorherige Termine sind bereits ausgebucht und werden daher nicht hier veröffentlicht.

Falls Sie Interesse an einer Schulung in Ihrer Apotheke haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20.11.2014 Selbstverteidigung für Frauen

“Besser du kannst es und brauchst es nicht, als dass du es brauchst und kannst es nicht!”

Unter diesem Motto steht unser Selbstverteidigungkurs am 20.November 2014 in Soest, der speziell für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren gedacht ist. Im Kurs werden die Teilnehmerinnen lernen, sich mit einfachen Techniken im Notfall zu wehren, die schnell und effektiv sind und keine große Kraft erfordern. Gleichzeitig werden das Selbstbewusstsein, Körper und Geist gestärkt.

Die Techniken sind unkompliziert und daher in kurzer Zeit erlernbar. Ein wichtiges Merkmal meiner Kurse ist die Vermittlung von Strategien und Prinzipien, um das gelernte Spektrum instinktiv auch unter Stress abrufen zu können.

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht, weitere Gruppen werden nach einem ausführlichen Vorgespräch individuell geplant und  zielgruppenspezifisch durchgeführt, gern auch vor Ort.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Weitere Kursangebote finden Sie unter Termine.

19.11.2014 Stocktechniken

Krav Maga Stocktraining SoestWir gehen wieder auf größere Distanzen und beschäftigen uns mit der Abwehr von Stockangriffen. Wie immer sind die Trainingsprinzipien und Anwendungen übertragbar. Durch die Reichweite des Stockes ergeben sich jedoch Besonderheiten, die geübt werden müssen.

Wir trainieren waffenlos gegen Stock, das Prinzip des bursting in einer besonderen Form, Abwehr und Entwaffnung. Im Sinne der Verwendung von Alltagsgegenständen ( common objects) können diese Techniken mit jedem länglichen Gegenstand wie z.B Regenschirm eingesetzt werden.

Einführung in den Kampf Stock gegen Stock, Drills, Techniken, Prinzipien,Sparring.

Safety first: Bitte Schutzhelme mitbringen

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich.

12.11.2014 Take down Techniken

Krav Maga Schwichtkasten TrainingNach der Kirmes ist vor der Kirmes. Unter diesem Motto werden Erfahrungen ausgetauscht, und mögliche Szenarien nachgestellt. Ein weiteres Thema am Mittwoch, 12.11.2014  ist der sogenannte Takedown, also die Möglichkeit, einen Angreifer zu Boden zu bringen, was vor allem gegen größere und schwerere Angreifer eine taktische Option sein kann.

Falls der Gegner diesen Plan hat, gilt es Gegenstrategien zu entwickeln. Die im letzten Training gelernten Bodentechniken werden vertieft, neue Techniken kommen dazu, z.B Messerbedrohung am Boden liegend, Positionierung am Boden gegen stehende Angreifer, gedecktes und gesichertes Aufstehen.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich.

08.10.2014 The Darkness

Krav Maga Outdoor Training SoestSchwerpunkt des Krav-Maga-Trainings am Mittwoch, den 08.Oktober 2014 ist das Training Outdoor bei gleichzeitiger Dunkelheit:

  • Das reflexartige Reagieren bei schlechten Sichtverhältnissen steht im Vordergrund.
  • Mehrere Gegner sind schlecht zu erkennen, das ziehen eines Messers kann nur erahnt werden.
  • Das in den Medien oft erwähnte K.O Game wird trainiert.
  • Wie immer kommt beim Outdoortraining die Bodenarbeit unter erschwerten Bedingungen nicht zu kurz.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich.

01.10.2014 Deeskalationstraining

Schwerpunkt des Krav-Maga-Trainings am Mittwoch, den 01.Oktober 2014 ist die Bearbeitung des Themas Deeskalation. Dazu zählt das Erkennen einer verbalen Eskalation, das Erkennen des drohenden Angriffes und das Lernen der Körpersprache des Angreifers. Häufige Fehler werden gezeigt, Verhaltensstrategien geübt, unter anderem: pre-empty-strike, fence, cover, backcontrol, takedown, hit and run.

Messerabwehr: Abwehr von Messerangriffen in der Bodenlage sowie Bodensparring

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich:

29.10.2014 Selbstverteidigung am Boden

Schwerpunkt des Krav-Maga-Trainings am Mittwoch, den 29.Oktober 2014 ist die Selbstverteidigung am Boden. Im Krav Maga gilt es im allgemeinen, den Bodenkampf zu vermeiden, so schnell wie möglich wiederaufzustehen ( hit and run). Die Statistik zeigt aber, dass viele Strassenkämpfe am Boden enden und dort auch entschieden werden. Es macht also Sinn, dieses zu trainieren, zumal es unter Konditionsaspekten ein ausgezeichnetes Mittel darstellt, die persönliche Fitness zu steigern. Trainiert wird ground and pound in der Selbstverteidigung, Verhalten in der Guard, Sparring am Boden.

Daneben wird im Stand-up Training die Strategie des first emptive strike erläutert und im Slow fight eingeübt.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich:

22.10.2014 Common objects

Schwerpunkt des Krav-Maga-Trainings am Mittwoch, den 22.Oktober 2014 ist der Einsatz von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung.

Eine wichtige Frage in der Notwehr ist der Gebrauch von Waffen. Das Mitführen von Messern ist problematisch, Tränengas vorallem in dieser Jahreszeit eher unbrauchbar. Trainingsziel ist es, Alltagsgegenstände als Hilfsmittel zu erkennen und einzusetzen und es werden tragbare Hilfsmittel vorgestellt, die wie ein Kubotan eingesetzt werden köbnnen. Bei allen “ Waffen“ muss der Umgang geübt werden und die Abwehrtechnik entsprechend modifiziert werden.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich: