Das vorletzte Training des Jahres 2017 begehen wir auf gewohnte Krav Maga Art.

Wir veranstalten eine Art Abendessen und werden gezwungen sein, alle erlenten Techniken des Jahres anzuwenden, weil ständig irgend ein Gast pöbelt, verbal und körperlich angreift. Die Szenarien sind realistisch, da ein Dojo oder eine Turnhalle nie die Realität abbildet. Es werden bewaffnete und unbewaffnete Angriffe, ein oder mehrere Angreifer, drinnen und draussen trainiert. Wir treffen uns in der Kneipe, jeder bringt etwas zu essen mit, Getränke gibt es vor Ort.

Selbstverteidigung in der Kneipe

 

Für Neueinsteiger eine wunderbare Gelegenheit, Krav Maga mit seinen Besonderheiten zu erleben.

Neueinsteiger und Anfänger sind also wie immer nach Voranmeldung willkommen.