Wir schliessen das Thema Messerangriffe ab, indem wir alle gelernten Techniken in Szenarien realitisch trainieren. Dazu sind Schutzbrillen und Zahnschhutz, sowie Schutzhandschuhe zu empfehlen. Kopfschutz kann bei Bedarf gestellt werden.

Wir wiederholen alle Techniken und  trainieren dann die Abwehr von Messerangriffen mit  roten Farbstiften auf dem T-Shirt, um  nachzuweisen, wie eine Messerattacke und deren Folgen am Körper aussehen kann.

Neueinsteiger sind diesmal nicht zugelassen, da es keinen Sinn macht.

Trainingsort ist auch diesmal das Studio.