Heute geht es in die letzte Trainingseinheit vor dem Busszenario am nächsten Mittwoch.

Es geht wie immer um Distanzen, diesmal um die Nahdistanz. Es geht um Kontrolle, Ellenbogentechniken, Kniedistanz, Headbutt,

Erkennen von verdeckten Messerangriffen, dirty boxing, Bedrängung durch mehrere Angreifer vor dem eigentlichen Angriff.

Wenn noch Zeit bleibt widmen wir uns dem Thema: Abwehr von Hundeangriffen.

Neueinsteiger sind wie immer willkommen.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich: