Alle gelernten Techniken der letzten Einheiten werden nun zusammengefasst und in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Intensitäten zur Anwendung gebracht.

Neue Formen der Messerbedrohung werden geübt, und Messerangriffe an der Wand und in Bodenlage vertieft.

Wichtigste Schutzutensilien sind diesmal Unterarmschutz und Helm.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) möglich: