Nach dem sehr erfolgreichen und aufregenden Busszenario mit Anwendung der Techniken während der Fahrt, folgt nun das zweite Highlight des Ferienprogramms.

Soest ist überregional bekannt für seine zahlreichen Feste in und um Kneipen, in Parks, in der Altstadt. Leider kommt es auch immer häufiger zu körperlichen Auseinandersetzungen. Szenarien dieser Art können nicht in der Sporthalle geübt werden. Wir trainieren in der Kneipe die Abwehr von Angriffen am Eingang, am Ausgang, am Tisch sitzen, an der Bar ( stehen und sitzend), vor und in der Toilette, sowie am Tischfussball ( stellvertretend für Billiardtisch, Spielautomat und ähnliches.)

Wie immer geht es das darum drohende Gefahren zu erkennen, die deeskalierende Grundhaltung sowie die richtig Taktik ( Krav Maga ist ein tactical defense system) mit angepasster Abwehrtechnik unter Berücksichtigung des Notwehrparagraphen. Die Besonderheit der Lokalität macht eine Anpassung der bisher gelernten Techniken notwendig.

Wir werden mitgebrachtes  verspeisen, trinken und dabei Angriffe abwehren.

Schwerpunktthemen: multiple attacker, Messerabwehr, common objects

Für Neueinsteiger bietet sich eine gute Gelegenheit, die Besonderheit eines Krav Maga Trainings ( Szenario) zu erleben.

Unverbindliches Probetraining ist nach Anmeldung per Kontaktformular (s. u.) oder per Telefon (02921-12343) möglich: