Krav Maga Training DeiringsenAm 17.1.2015 fand in Soest das erste Krav Maga Basisseminar des Jahres statt. Auf Einladung  der Laufgruppe Deiringsen wurde im passendem Ambiente einer Kaserne 8 Stunden lang  geschwitzt, geflucht und geschrien. Alle Techniken des Krav Maga wurde intensiv trainiert. Da es sich vorwiegend um (Lauf- )Sportler handelte, konnte von einem hohem Trainingsniveau ausgehend, ausdauernd trainiert und die Pausen entsprechend kurz gehandelt werden.

Neben theoretischen in Unterweisungen in die Prinzipien des Krav Maga im Sinne einer taktischen Selbstverteidigung unter Berücksichtigung der psychologischen Gegebenheiten (Täter/Opfer), ging es immer wieder um die praktische Umsetzung.

Nachdem alle Möglichkeiten eines Angriffes waffenlos, gegen Messer, gegen Schusswaffe und am Boden liegend mit ständig wechselnden Partnern geübt wurde, kam am Ende des Tages das Highlight. Jeder musste gegen einen Gegner im Vollschutzanzug antreten, ohne zu wissen, wie und womit er angreifen würde.

Analysiert wurde dabei der Zustand unmittelbar vor dem Angriff (Adrenalinschub, Tunnelblick, Blackout) sowie die Umsetzung der gelernten Techniken im Kampf. Per Videoanalyse und Fotodokumentation konnte so eine deutliche Steigerung der Qualität des Seminars erreicht werden. Bei einem hohen Frauenanteil von nahezu 30% war gut zu sehen, dass Krav Maga auch gegen einen stärkeren Gegner in relativ kurzer Zeit lern- und umsetzbar ist.

Obwohl alle Teilnehmer gut trainierte Sportler waren, konnte man am Ende des Seminars doch Ermüdungserscheinungen erkennen. Neben einigen blauen Flecken dürfte es auch Muskelkater gegeben haben. Verletzungen gab es keine und alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren sich einig, eine neue Form des Selbstschutzes verinnerlicht zu haben, verbunden mit der Hoffnung, es nie gebrauchen zu müssen.

Krav Maga Soest bietet Seminare dieser Art auch außerhalb an ( z.B.: Betriebssport, Event, Managementtraining, Fortbildung usw.)  Bei Interesse nutzen Sie bitte das Kontaktformular.